Sie sind hier:  » Seminare » MS-Server » MS Windows Server 2012 MOC 20411 EN - 2...

MS Windows Server 2012: MOC 20411 EN / 21411 DE - Verwalten von Windows Server 2012 (Kurs-ID: 102)

Seminarziel

Zielgruppe: IT-Professionals, die sich bereits grundlegend mit Windows Server 2012 vertraut gemacht haben.

 

Der Kurs ist der zweite Kurs in einer Serie von drei Kursen, die die Kenntnisse vermitteln, um in einer Unternehmensumgebung eine Windows Server 2012-Infrastruktur zu implementieren. Zusammen mit MOC 20410 und MOC 20412 deckt dieser Kurs alle Aspekte von Implementierung, Verwaltung, Wartung und Bereitstellung von Diensten und Infrastruktur in einer Windows Server 2012-Umgebung ab. Das Seminar hat den Schwerpunkt auf Administrationsaufgaben in einer Windows Server 2012-Infrastruktur wie Benutzer- und Gruppenmanagement, Netzwerkzugriff und Datensicherheit.

 

Der Kurs bereitet auch zusammen mit den beiden oben genannten Kursen auf die Zertifizierung als Microsoft Certified Solutions Associate (MCSA): Windows Server 2012 vor.

 

Prüfungsgebühren sind nicht im Kurspreis inklusive.

Kursvoraussetzungen

Erfahrung mit Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2 und Kenntnisse in Windows Server 2012 entsprechend des Kurses MOC 20410 Installing and Configuring Windows Server 2012.

Kursinhalt

  • Bereitstellen und Verwalten von Serverimages
  • - Übersicht über die Windows-Bereitstellungsdienste
  • - Implementieren von Bereitstellungen mit Windows-Bereitstellungsdiensten
  • - Verwalten von Windows-Bereitstellungsdiensten
  • Konfigurieren und Problembehandlung von Domain Name System
  • - Installieren der DNS-Serverrolle
  • - Konfigurieren der DNS-Serverrolle
  • - Konfigurieren von DNS-Zonen
  • - Konfigurieren von DNS-Zonenübertragungen
  • - Verwalten von DNS und Behandeln von damit zusammenhängenden Problemen
  • Verwalten der Active Directory-Domänendienste
  • - Übersicht über die AD DS
  • - Implementieren virtualisierter Domänencontroller
  • - Implementieren von RODC
  • - Verwalten von AD DS
  • - Verwalten der AD DS-Datenbank
  • Verwalten von Benutzer- und Dienstkonten
  • - Automatisieren der Verwaltung von Benutzerkonten
  • - Konfigurieren von Kennwortrichtlinien und Benutzerkontosperrungseinstellungen
  • - Konfigurieren von verwalteten Dienstkonten
  • Implementieren einer Gruppenrichtlinieninfrastruktur
  • - Einführung in Gruppenrichtlinien
  • - Implementieren und Verwalten von Gruppenrichtlinienobjekten (Group Policy Objects, GPOs)
  • - Gruppenrichtlinienbereich und Gruppenrichtlinienverarbeitung
  • - Behandeln von Problemen bei der Anwendung von Gruppenrichtlinienobjekten
  • Verwalten von Benutzerdesktops mit Gruppenrichtlinien
  • - Implementieren von administrativen Vorlagen
  • - Konfigurieren von Ordnerumleitung und Skripts
  • - Konfigurieren der Gruppenrichtlinienvoreinstellungen
  • - Verwalten der Software mithilfe von Gruppenrichtlinien
  • Konfigurieren des Remotezugriffs und Behandeln von damit zusammenhängenden Problemen
  • - Konfigurieren des Netzwerkzugriffs
  • - Konfigurieren des Zugriffs über ein virtuelles privates Netzwerk (VPN)
  • - Übersicht über Netzwerkrichtlinien
  • - Behandeln von Routing- und RAS-Problemen
  • - Konfigurieren von DirectAccess
  • Installieren und Konfigurieren der Netzwerkrichtlinien-Serverrolle und Behandeln von damit zusammenhängenden Problemen
  • - Installieren und Konfigurieren von NPS
  • - Konfigurieren von RADIUS (Remote Authentication Dial-In User Service)-Clients und -Servern
  • - NPS-Authentifizierungsmethoden
  • - Überwachen von NPS und Behandeln von damit zusammenhängenden Problemen
  • Netzwerkzugriffsschutz-Implementierung
  • - Übersicht über den Netzwerkzugriffsschutz
  • - Übersicht über NAP-Erzwingungsprozesse
  • - Konfigurieren von NAP
  • - Überwachen von NAP und Behandeln von damit zusammenhängenden Problemen
  • Optimieren von Dateidiensten
  • - Übersicht über FSRM
  • - Verwenden von FSRM zum Verwalten von Kontingenten, Dateiprüfungen und Speicherberichten
  • - Implementieren von Aufgaben zur Klassifikation und Dateiverwaltung
  • - Übersicht über das verteilte Dateisystem (Distributed File System, DFS)
  • - Konfigurieren von DFS-Namespaces
  • - Konfigurieren der DFS-Replikation (Distributed File System Replication, DFS-R) und Behandeln von damit zusammenhängenden Problemen
  • Konfigurieren der Verschlüsselung und erweiterten Überwachung
  • - Verschlüsseln von Dateien mithilfe eines verschlüsselnden Dateisystems (Encrypting File System, EFS)
  • - Konfigurieren von erweiterter Überwachung
  • Implementieren von Updateverwaltung
  • - Übersicht über WSUS
  • - Bereitstellen von Updates mit WSUS
  • Überwachen von Windows Server 2012
  • - Überwachungstools
  • - Verwenden des Systemmonitors
  • - Überwachen von Ereignisprotokollen

Trainerprofil

Das Seminar wird von einem von Microsoft zertifizierten Trainer (MCT) mit mehrjähriger Schulungserfahrung und/oder von Trainern mit viel Praxis-Know-How für die Praxis durchgeführt. Unsere Trainer stehen Ihnen gerne für individuelle Beratungen zur Verfügung.

Seminardauer

5 Tage

Seminarzeit

9-16 Uhr

Seminarpreis

2150,00 € zzgl. MwSt. (2558,50 € incl. 19% MwSt.)

Inklusivleistungen bei Ihrer Seminarbuchung

  • Kalt- und Warmgetränke
  • Pausensnacks
  • warmes Mittagessen
  • Teilnahmezertifikat
  • Seminarunterlage bzw. Seminar-Handout

Weitere Seminare zu MS Windows Server 2012

Kurs- & Webinar-Buchung 2020

Kursdatum Dauer Kurs-Nr. Seminarort    buchen
20.04.-24.04.205 Tage1022004
08.06.-12.06.205 Tage1022006
13.07.-17.07.205 Tage1022007
10.08.-14.08.205 Tage1022008
14.09.-18.09.205 Tage1022009
12.10.-16.10.205 Tage1022010
09.11.-13.11.205 Tage1022011

Rabatt bei Kebel.Live-Online-Trainings

Sie wünschen ein individuelles Rabatt-Angebot (>=10%)? Sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

E-Mail: training(at)kebel.de

Tel-Nr.: 02 31 / 51 91 986

Förderungen für Ihre IT-Fortbildungen

Der 500 € Bildungsscheck NRW wird von uns akzepziert.

Bundesweite Seminarberatung

Unser Team und unsere Trainer beraten Sie gerne, unverbindlich und kostenlos. Wir freuen uns auf Ihren Anruf. 
Tel.  02 31 - 51 91 986 | Email: training(at)kebel.de

Seminaranfrage

Seminaranfrage

Seminargarantie

Wir führen nahezu alle Seminare bereits ab einer Person durch. Dies gilt für von uns bestätigte Seminare. Auf diese Weise können wir Ihnen eine reiche Terminauswahl anbieten und Sie erhalten Planungssicherheit für Ihre Weiterbildung. Sollte das gewünschte Training ausgebucht sein oder terminlich für Sie nicht passen, organisieren wir kurzfristig und unkompliziert einen Zusatztermin in Ihrer Nähe. Bei der Durchführung eines Seminars als Einzeltraining verkürzen wir die Seminardauer und intensivieren die Lernphasen im Trainer-Teilnehmer-Dialog. So profitieren Sie bei gleichem Preis und kürzerer Seminardauer von einem intensiven und individuellen Lernerlebnis. Kurzfristige Ausfälle der Trainer (z.B. durch Krankheit, Unfall, Tod) können ggf. zur Seminarabsage unsererseits führen. Bitte erfragen Sie diese Garantie für den jeweiligen Kurs.

IT-Schulungen: individuell und praxisnah

Hierbei werden die Inhalte, die Dauer, der Ort und die Termine gemeinsam und individuell definiert.

Firmenschulungen

Inhouseschulung vor Ort (auf Wunsch mit Notebooks)

Workshops

Coaching

Webinare

Floorwalking

Seminare in englischer Sprache

Viele unserer angebotenen IT-Seminare können in englischer Sprache abgehalten werden.