Sie sind hier:  » Seminare » MS-Server » MS Windows Server 2016 MOC 20740 EN - 2...

MS Windows Server 2016: MOC 20740 EN / 21740 DE - Installation, Storage, and Compute with Windows Server 2016 (Kurs-ID: 603)

Seminarziel

Das Seminar Microsoft Windows Server 2016 - MOC 20740 - Installation, Storage, and Compute with Windows Server 2016 ist für Windows Server Administratoren konzipiert. Es bildet inhaltlich mit dem Schwerpunkt auf Installation und Speicherverwaltung eine Grundlage für die Arbeit im Bereich Windows Server 2016.

 

Das Seminar kann zur Vorbereitung auf die Prüfung 70-740 für die Zertifizierung zum MCSA: Windows Server 2016 genutzt werden.

 

Prüfungsgebühren sind nicht im Kurspreis inklusive.

 

Hinweis: Der Kurs wird in deutscher Sprache gehalten, die MOC Unterlagen sind nur in englischer Sprache verfügbar.

Kursvoraussetzungen

Networkinggrundlagen, Verständnis von Best Practices im Bereich IT-Sicherheit und grundlegender AD-DS-Konzepte, Grundkenntnisse über Serverhardware, Erfahrung mit Support und Konfiguration von Windows-Clientbetriebssystemen wie Windows 8 oder Windows 10. Erfahrung mit der Administration von Windows-Server-Betriebssystemen ist von Vorteil.

Kursinhalt

  • Server und Workloads installieren, aktualisieren und migrieren
  • - Einführung in Windows Server 2016
  • - Vorbereiten und Installieren von Server Core
  • - Vorbereiten auf Upgrades und Migrationen
  • - Migrieren von Serverrollen und Workloads
  • - Windows Server-Aktivierungsmodelle
  • Lokalen Speicher konfigurieren
  • - Verwalten von Festplatten in Windows Server
  • - Verwalten von Volumes in Windows Server
  • Implementierung von Enterprise Storage-Lösungen
  • - Übersicht über DAS, NAS und SANs
  • - Vergleichen von Fibre Channel, iSCSI und Fibre Channel über Ethernet
  • - Grundlegendes zu iSNS, DCB und MPIO
  • - Konfigurieren der Freigabe in Windows Server 2016
  • Implementieren von Speicherbereichen und Datendeduplizierung
  • - Implementieren von Speicherbereichen
  • - Verwalten von Speicherplätzen
  • - Implementierung der Datendeduplizierung
  • Installieren und Konfigurieren von Hyper-V und virtuellen Maschinen
  • - Überblick über Hyper-V
  • - Installieren von Hyper-V
  • - Konfigurieren des Speichers auf Hyper-V-Hostservern
  • - Konfigurieren des Netzwerks auf Hyper-V-Hostservern
  • - Konfigurieren von virtuellen Hyper-V-Maschinen
  • - Verwalten von virtuellen Maschinen
  • Bereitstellen und Verwalten von Windows- und Hyper-V-Containern
  • - Übersicht über Container in Windows Server 2016
  • - Bereitstellen von Windows Server- und Hyper-V-Containern
  • - Installieren, Konfigurieren und Verwalten von Containern mithilfe von Docker
  • Überblick über Hochverfügbarkeit und Disaster Recovery
  • - Verfügbarkeitsstufen festlegen
  • - Planung von Hochverfügbarkeits- und Notfallwiederherstellungslösungen mit virtuellen Hyper-V-Maschinen
  • - Sichern und Wiederherstellen mithilfe der Windows Server-Sicherung
  • - Hochverfügbarkeit mit Failoverclustering in Windows Server 2016
  • Implementieren von Failoverclustern
  • - Planen eines Failoverclusters
  • - Erstellen und Konfigurieren eines neuen Failoverclusters
  • - Verwalten eines Failoverclusters
  • - Fehlerbehebung bei einem Failover-Cluster
  • - Implementierung einer hohen Verfügbarkeit der Site mit Stretch-Clustering
  • Implementieren von Failoverclustern mit Windows Server 2016 Hyper-V
  • - Übersicht über die Integration von Hyper-V Server 2016 mit Failover-Clustering
  • - Implementieren von Hyper-V-VMs in Failoverclustern
  • - Schlüsselfunktionen für VMs in einer Clusterumgebung
  • Implementieren des Netzwerklastenausgleichs
  • - Übersicht der NLB
  • - Konfigurieren eines NLB-Clusters
  • - Planung einer NLB-Implementierung
  • Erstellen und Verwalten von Bereitstellungsimages
  • - Einführung in Bereitstellungsimages
  • - Erstellen und Verwalten von Bereitstellungsimages mithilfe von MDT
  • - Virtuelle Maschinenumgebungen für unterschiedliche Workloads
  • Verwalten, Überwachen und Warten von Installationen virtueller Maschinen
  • - Übersicht über WSUS und Bereitstellungsoptionen
  • - Update-Verwaltungsprozess mit WSUS
  • - Übersicht über Windows PowerShell DSC
  • - Übersicht über Windows Server 2016-Überwachungstools
  • - Verwenden des Systemmonitors
  • - Überwachen von Ereignisprotokollen

Seminardauer

5 Tage

Seminarzeit

9-16 Uhr

Seminarpreis

2150,00 € zzgl. MwSt. (2558,50 € incl. 19% MwSt.)

Inklusivleistungen bei Ihrer Seminarbuchung

  • Kalt- und Warmgetränke
  • Pausensnacks
  • warmes Mittagessen
  • Teilnahmezertifikat
  • Seminarunterlage bzw. Seminar-Handout

Weitere Seminare zu MS Windows Server 2016

Kurs- & Webinar-Buchung 2020

Kursdatum Dauer Kurs-Nr. Seminarort    buchen
25.05.-29.05.205 Tage6032005
06.07.-10.07.205 Tage6032007
03.08.-07.08.205 Tage6032008
07.09.-11.09.205 Tage6032009
05.10.-09.10.205 Tage6032010
02.11.-06.11.205 Tage6032011

Rabatt bei Kebel.Live-Online-Trainings

Sie wünschen ein individuelles Rabatt-Angebot (>=10%)? Sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

E-Mail: training(at)kebel.de

Tel-Nr.: 02 31 / 51 91 986

Förderungen für Ihre IT-Fortbildungen

Der 500 € Bildungsscheck NRW wird von uns akzepziert.

Bundesweite Seminarberatung

Unser Team und unsere Trainer beraten Sie gerne, unverbindlich und kostenlos. Wir freuen uns auf Ihren Anruf. 
Tel.  02 31 - 51 91 986 | Email: training(at)kebel.de

Seminaranfrage

Seminaranfrage

Seminargarantie

Wir führen nahezu alle Seminare bereits ab einer Person durch. Dies gilt für von uns bestätigte Seminare. Auf diese Weise können wir Ihnen eine reiche Terminauswahl anbieten und Sie erhalten Planungssicherheit für Ihre Weiterbildung. Sollte das gewünschte Training ausgebucht sein oder terminlich für Sie nicht passen, organisieren wir kurzfristig und unkompliziert einen Zusatztermin in Ihrer Nähe. Bei der Durchführung eines Seminars als Einzeltraining verkürzen wir die Seminardauer und intensivieren die Lernphasen im Trainer-Teilnehmer-Dialog. So profitieren Sie bei gleichem Preis und kürzerer Seminardauer von einem intensiven und individuellen Lernerlebnis. Kurzfristige Ausfälle der Trainer (z.B. durch Krankheit, Unfall, Tod) können ggf. zur Seminarabsage unsererseits führen. Bitte erfragen Sie diese Garantie für den jeweiligen Kurs.

IT-Schulungen: individuell und praxisnah

Hierbei werden die Inhalte, die Dauer, der Ort und die Termine gemeinsam und individuell definiert.

Firmenschulungen

Inhouseschulung vor Ort (auf Wunsch mit Notebooks)

Workshops

Coaching

Webinare

Floorwalking

Seminare in englischer Sprache

Viele unserer angebotenen IT-Seminare können in englischer Sprache abgehalten werden.