Sie sind hier:  » Seminar-Übersicht » vmware-schulungen » VMware vSphere (6.5) Fast Track (H6LP2S...

VMware vSphere (6.5): Fast Track (H6LP2S) (Kurs-ID: HP2)

Seminarziel

Dieses sehr intensive Training mit längerer täglichen Trainingsdauer beinhaltet die Installation, Konfiguration und das Management einer VMware vSphere 5.5-Umgebung.

Der Kurs kombiniert dabei die Inhalte des Kurses "vSphere 5.5: Install, Configure, Manage" (H6D01S) mit weiterführenden Aufgaben und Fähigkeiten zur Konfiguration einer hochverfügbaren und skalierbaren virtuellen Infrastruktur.

Der Kurs basiert auf VMware ESXi 5.5 und vCenter Server 5.5 und ist als Voraussetzung zur Teilnahme am VCP5-DCV-Examen anerkannt.

Alle VMware-Trainings werden in Kooperation mit HP Education Services, einem VMware Autorisierten Training Center (VATC), durchgeführt.

Dieses Seminar wird nur am Standort Dortmund durchgeführt.

Kursvoraussetzungen

Bereitschaft zur Mitarbeit in einer anspruchsvollen und sehr intensiven Schulung. Bitte planen Sie ein Minimum von 9 Stunden Training täglich ein (Mo-Fr).

Ein grundlegendes Verständnis für Virtualisierungskonzepte.

Erfahrung mit der Arbeit auf Kommandozeilenebene

Kursinhalt

  • Modul 1: Kurseinführung
  • Modul 2: Software-Defined Data Center
  • Virtualisierung und vSphere Komponenten
  • Konzepte der Server-, Netzwerk- und Storage-Virtualisierung
  • vSphere und die Cloud Architektur
  • Installation und Einsatz der vSphere User Interfaces
  • ESXi Architektur und Konfiguration unterschiedlicher ESXi Einstellungen
  • Modul 3: Erstellung von virtuellen Maschinen
  • Virtuelle Maschinen (VM), VM-Hardware, VM-Files
  • Anlegen einer VM
  • Modul 4: VMware vCenter Server
  • vCenter Server Architektur & Appliance
  • vSphere Web Client & vCenter Single Sign-On & Inventurobjekte und Lizenzen
  • Modul 5: Konfiguration Virtual Networks
  • Beschreibung, Erstellung und Verwaltung eines standard switch
  • Beschreibung und Modifizierung standard switch Eigenschaften
  • NIC teaming einer standard switch port group
  • Modul 6: Konfiguration Virtual Storage
  • Storage Protokolle und Device names
  • Konfiguration ESXi mit iSCSI, NFS und Fibre Channel storage
  • Erstellung und Verwaltung VMware vSphere VMFS datastores
  • VMware Virtual SAN datastores
  • Modul 7: Virtual Machine Management
  • Templates und Cloning für VM´s
  • Modifizierung und Verwaltung von VM´s
  • Erstellung und Verwaltung VM Snapshots
  • VMware vSphere vMotion und Storage vMotion Migrationen
  • Erstellung einer VMware vSphere vApp
  • Modul 8: Access und Authentication Control
  • Kontrolle user access durch Rollen und Permissions
  • ESXi host access und authentication
  • Integration ESXi mit Active Directory
  • Modul 9: Ressourcenverwaltung/-überwachung
  • Virtual CPU und Memory Konzepte
  • Methoden zur Optimierung CPU und Memory Verbrauch
  • Konfiguration und Verwaltung Ressource-Pools
  • vCenter Server performance graphs und alarms zur Überwachung des Ressourcenverbrauchs
  • Modul 10: Hochverfügbarkeit & Fault Tolerance
  • vSphere HA Architekturen
  • Konfiguration und Verwaltung eines vSphere HA Clusters
  • vSphere HA Advanced Parameter
  • FT in einer VM & vSphere Replication
  • Modul 11: Host Skalierbarkeit
  • Host Profile zur Verwaltung der ESXi Konfigurations-Compliance
  • Konfiguration und Verwaltung eines VMware vSphere Distributed Resource Scheduler Clusters
  • Konfiguration Enhanced vMotion-Kompatibilität
  • Gemeinsamer Einsatz vSphere HA und vSphere DRS
  • Konfiguration und Verwaltung VMware vSphere Distributed Power Management
  • Modul 12: Netzwerk Skalierbarkeit
  • Konfiguration und Verwaltung vSphere distributed switches, network connections und port groups
  • Distributed switch Eigenschaften wie private VLANs, Discovery Protokolle, VMware vSphere Network I/O Kontrolle, NetFlow und Port Mirroring
  • Modul 13: Storage Skalierbarkeit
  • VMware vSphere Storage APIs - Array Integration und Storage Awareness
  • Profile-driven Storage
  • Hinzufügen einer Storage Policy zu einem VM Storage Profil
  • VMware vSphere Storage I/O Kontrolle
  • Erstellung eines Datastore Clusters
  • Konfiguration Storage DRS
  • Modul 14: Patch Management
  • Update Manager zur Verwaltung ESXi patching
  • Installation Update Manager und the Update Manager plug-in
  • Patch baselines
  • Scan und remediate hosts
  • Modul 15: vSphere Management Ressourcen
  • Beschreibung und Konfiguration vSphere Management Assistant
  • VMware vSphere Command-Line Interface command set
  • Command-line Operationen für Host-, Netzwerk, Storage-Management und Performance-Überwachung
  • Modul 16: Installation VMware-Komponenten
  • vCenter Linked Mode zur Verwaltung multipler vCenter Server Inventories
  • ESXi Installation
  • Boot-from-SAN Voraussetzungen
  • vCenter Server Hardware, Software und Database Voraussetzungen
  • Installation vCenter Server (Windows-based)
  • Modul 17: Host- & Management-Skalierbarkeit
  • Installation und Konfiguration vSphere DPM
  • Image Builder zur Erstellung eines ESXi Installationsimages
  • VMware vSphere Auto Deploy zur Erstellung eines Stateless ESXi Hosts
  • VMware vSphere PowerCLI

Seminardauer

Seminarzeit

9-16 Uhr

Seminarpreis

4400,00 € zzgl. MwSt. (5236,0 € incl. 19% MwSt.)

Inklusivleistungen bei Ihrer Seminarbuchung

  • Kalt- und Warmgetränke
  • Pausensnacks
  • warmes Mittagessen
  • Teilnahmezertifikat
  • Seminarunterlage bzw. Seminar-Handout

Seminargarantie

Wir führen nahezu alle Seminare bereits ab einer Person durch. Dies gilt für von uns bestätigte Seminare. Auf diese Weise können wir Ihnen eine reiche Terminauswahl anbieten und Sie erhalten Planungssicherheit für Ihre Weiterbildung. Sollte das gewünschte Training ausgebucht sein oder terminlich für Sie nicht passen, organisieren wir kurzfristig und unkompliziert einen Zusatztermin in Ihrer Nähe. Bei der Durchführung eines Seminars als Einzeltraining verkürzen wir die Seminardauer und intensivieren die Lernphasen im Trainer-Teilnehmer-Dialog. So profitieren Sie bei gleichem Preis und kürzerer Seminardauer von einem intensiven und individuellen Lernerlebnis. Kurzfristige Ausfälle der Trainer (z.B. durch Krankheit, Unfall, Tod) können ggf. zur Seminarabsage unsererseits führen. Bitte erfragen Sie diese Garantie für den jeweiligen Kurs.

Weitere Seminare zu VMware vSphere

IT-Seminare in Ihrer Nähe

Arnsberg, Berlin, Bremen, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Erfurt, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Kassel, Koblenz, Köln, Leipzig, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Potsdam (Kleinmachnow), Regensburg, Saarbrücken, Siegen und Stuttgart. Auf Anfrage können Ihre individuellen Schulungen zusätzlich in Freiburg, Karlsruhe und Mannheim durchgeführt werden.

IT-Schulungen: individuell und praxisnah

Hierbei werden die Inhalte, die Dauer, der Ort und die Termine gemeinsam und individuell definiert.

Firmenschulungen

Inhouseschulung vor Ort (auf Wunsch mit Notebooks)

Workshops

Coaching

Webinare

Floorwalking

Seminaranfrage

Seminaranfrage

Bildungsscheck NRW

Der 500 € Bildungsscheck NRW wird von uns für Ihre IT-Fortbildung akzeptiert.

PDF-Download Seminarprogramm

Seminarprogramm.pdf

Auszug Referenzen

Hier finden Sie eine kleine Auswahl an Referenzen vor.

Seminare in englischer Sprache

Viele unserer angebotenen IT-Seminare können in englischer Sprache abgehalten werden.

SAP®-Schulungen

SAP®-Seminare (individuelle Einzel-, Firmen- und Inhouseschulungen nach Absprache) finden am (gespiegelten) Kundensystem vor Ort (inhouse) oder an unserem Schulungssystem (SAP® - ERP – IDES – Schulungssystem / ECC 6.x / EHP7) in einem unserer 24 IT-Schulungszentrum statt.